Naturprojekt - Traudl's Wetter
  Home
  => Des bi I
  => 1x1 für Kräuterhexen
  => Für de Schual
  => Praxisklasse
  => Backhäusl
  => Rezepte
  => Traudl's Wetter
  => Wetterkerze
  => Veranstaltung Kräuterhexe
  => Kochen auf dem Wamsler Blätz Asch
  => Kochen 2016
  Kochen 2017
  Praxisklasse neu Kaufering
  Sonnenacker
  Erzählcafe
  Tiere
  Kontakt


               Traudl's Landsberger Wetter  2017

    
              
    
                                                      

                 

Januar:        Im  Januar wird das Wetter geschrieben
                             
                            
                          
Februar: 
      1. Woche: Hochnebel, Wind, Schön
                                 2. Woche: leicht Bewölkt, Schön
                                 3. Woche: Schön, Windig, Bewölkt, leichter Regen
                                 4. Woche: Sehr Windig, Hochnebel, Kalt

März:                1. Nachtfrost, Hochnebel, Bewölkt
                          2. Schön, Windig
                          3. Zugiger Wind, Bewölkt
                          4. Kalt, Bewölkt, Hochnebel


April:        
      1. Frisch, Bewölkt, Hochnebel
                          2. Kühl, Hochnebel, Bewölkt, Föhn
                          3. Bewölkt - Schön
                          4. Frisch, Bewölkt, Hochnebel


Mai:                 1. Schön, Kalt
                          2. Sonnig, Kühl
                          3. Kühl aber Sonnig, Wind
                          4. Frisch, Trocken, Nebelreißen


Juni:                1. Kühl, Nebelreißen, Kalt
                          2. Kühl, Zugig, Nebel
                          3. Zugiger Hochnebel, Bewölkt, Hochnebel
                          4. Kühl, Hochnebel, Nebel


Juli:      
          1. Nebel, Klar, Kalt
                        
  2. Schön, aber Frisch
                          3. Schön aber nachts Frisch
                          4.
Leichter Nebel, Trocken, Schön

August:        1. Trocken, Schön, Kühl
                          2. Kühl, Schön
                          3. Schön
                          4. Schön, leichter Hochnebel


September: 1. Schön
                          2. Bewölkt, Frisch
                          3. Wind, Hochnebel, Regen
                          4. Regen, Hochnebel, Kühl

Oktober:     
1. Hochnebel, Frisch
                                2.
Bewölkt, ruhige Hochdrucklage
                         3. Bewölkt, Hochnebel
                         4. Trüb, Kalt Regen oder Schnee



November: 1. Trüb, Kalt, Regen, böiger Wind
                          2. Trüb, böiger Wind, Feucht
                          3. Trüb, Regen, Windig
                          4. Trüb, Regen


Dezember:   1. Bewölkt, Regen - Schneeregen
                          2. Bewölkt, Mild, Wind, Regen - Schneeregen
                          3. Trüb, Bewölkt, leichter Schneefall
                          4. Trüb, Bewölkt, Sehr Kalt


Alles was ROT geschrieben kann kommen, was aber auch heißt das es nicht immer so sein muss.

Allgemein:
Das erste Halbjahr eher ein ruhges Hochdruck Wetter.
Die Nächte sind Frisch, auch viel Nebel.
Es können auch schwere Gewitter kommen.
Auch stürmischer Wind.
Februar: Föhn, Schön, Trocken,
               Nachts kann noch Frost kommen.
               Leichter Wind, Ende Kühler, evtl.Regen.
März:      Frisch und Kühl, mäßiger zugiger Wind.
               Nachts kann es noch Frost geben.
               Ende Hochnebel, Kühl, im Mittelgebirge und in den Alpen
               kann noch mal Schnee oder Regen kommen.
April:       Frisch aber Schön mit Föhn Einwirkung.
               Hochnebel.
               Ende April können Auslaufer vom Gebirge noch Schnee
               und Regen ( Aprilenputzer) bringen.
Mai:        Nachtfröste möglich.
               Kühl - Kalt
               Auch Schön mit Wind.
               Fisl, Nebelreißen, Sprühregen.
Juni:       Kühl bis Kalt, evtl. Starker Wind
              Zugies Nebelwetter,mit reißen.
              evtl. Nacht Frost, die Nächte sind Kalt.
Juli:        Die Nächte sind Frisch,
               in der Nacht kann es Regnen
               Zugiger Nebel
               Klare Luft und Schön, eher Trocken
August:  Trocken und Schön
               Ende evtl.Regen
Sept:      Schön, Bewölkt, Windig,Frisch,
               Nebel und Regen, von allem etwas.
               evtl.Winter-Einbruch im Mittelgebirge und in den Alpen
               Ausläufer mit Regen und Griseln zu uns.
               evtl.Nachtfrost
Oktober: Frisch, Sehr Kalt,Hochnebel Bewölkt
               ruhige Hochdrucklage.
               Ende Kalt,Regnerisch,
               evtl.Wintereinbruch Ausläufer zu uns.
Nov:       A' Allerlei Wetter (von allem was dabei.)
              auch Sonnenschein ist dabei.
Dez:       Von Regen bis Schnee, Sturm und Trüb.              
               In den Bergen und Mittelgebirge gut Schnee.
               Ende Schnee und Kalt evtl.Ausläufer zu uns.
               Habe fertig!!!!   Wünsche euch ein Brauch bares Wetter.     

Nach dem Flieder kommt der Frühling früher. 


Bei uns muss man zwei Tage rüber oder nüber Rechnen,
zweg,s Wetterscheide i.hob des gfül das des so bald a,woch isch.

Von wegen kalt.1893,1929,1917,1963 wahren's -31 grad und 1608,1683,-20 grad


Von wegen Wetter. Im Jahr 1736/37 und 1915/16 wer es auch so warm.
Das Planetenjahr beginnt jeweils am 21. März und endet am 20. März des Folgejahres.
2016 Mars Jahr,  2017 Sonnen Jahr
 
Gibts im Februar full Föhn, dann hamar den, des ganze Johr.
Im Februar füll Wind bleibt uns das Himmlische Kind.

Ledsch's Johr hod's fascht  passt.
No schaug mer des Johr wied'r amoi obs hi haud.

Juhuuuuu
Leid habds es scho midkriagt?
89% wara richtig

Solang da Kuckuck it schreit is da Sommer no weit.
ui heit 17.5. 2017 hot der Kuckuck zum erschda mol gschria.
 

Und auf a´mol ischer do.
Zescht kimta mit,n Kopfweh oder mit,n Zicha,
oder mit,n Narbaschmerz.
Wist jetz wer´s Isch.???
Na habt Ihr es jetzt schon herausbekommen???
I moan des is da Föhn 

Bauernregel:
Wenn im Januar viel Nebel steigen, wird sich ein schönes Frühjahr zeigen.
21.1. Zu St. Agnes steigt wieder neuer Saft in die Bäume,
und die Natur
beginnt ganz zaghaft   aus dem Winterschlaf zu erwachen.
Merkte`s so!!!?
30.1. Bringt der Martina-Tag Sonnenschein, hofft man auf viel Frücht und Wein- so eine alte Wetter-weisheit.Winzer beobachten deshalb seit jeher an
diesem Tag das Wetter ganz besonders. Schließlich gibt er schon einmal
einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Traubensaison.

3.3. Kunigund macht warm von unt.
April, April, der macht oder weis nicht was er will.
Kein Wunder dass der April früher Launig oder Wandelmonat geheisen hat.
Gehst du im April bei Sonne aus, lass nie den Regenschirm zu Haus.

Die erste Liebe und der Mai
gehen selten ohne Frost vorbei.
 

Wenn`s im Juni regnet,
ist der Graswuchs gesegnet.

Im Juli warmen Sonnenschein,
macht alle Früchte reif und fein.
Wenn großblumig im Juli wir Distel erblicken
will Gott gar guten Herbst uns schicken
13.8.Wie das Wetter an Kassian hält es viele Tage an.

Der September ist der Mai des Herbstes.

Im Oktober der Nebel viel, bringt der Winter Flocken viel
16.10.Auf St. Gallus Tag nicht mehr drausen bleiben mag.
Kartoffeln, Möhren, Rote Bete sollten also gerntet sein.

3.11. Bringt Hubertus Schnee und Eis, bleibt's den ganzen November weiß
Friert im November zeitig das Wasser,
wird`s im Januar umso nasser.
Alle vorhersagen sind alle ohne Gewehr

  
       
                      

Nicht verzagen Manka fragen.




                  

  

 

 





Es waren 19202 Besucher (43748 Hits) bis jetzt
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"